Bescherungsauflagen – Zweigstelle Berlin zu Gast

Domestic Space
Christmas Edition II

 


„Domestic Space | Christmas Edition“ in der Neuen Galerie Landshut | 25.11.-18.12.22

 

Anja Behrens | Albert Coers | Cathy Daley | Claudia Desgranges | Isabelle Dyckerhoff | Florian Ecker | Inge Gutbrod | Zita Habarta | Zandra Harms | Mark Harrington | Reiner Heidorn | Thomas Hellinger | Karen Irmer | Inge Jakobsen | Susanne Jung | Trisha Kanellopoulos | Jürgen Kellig | Regina Kochs | Elvira Lantenhammer | Carolin Leyck | A. Paola Neumann | Jürgen Paas | Marc Peschke | Kirk Sora | Angela Stauber | Veronika Veit | Maria Wallenstål-Schoenberg

> Hier finden Sie alle ausgestellten Arbeiten – auch zur Online-Bestellung.

Sie können eine Arbeit aus der Ausstellung auch verschenken. Bis 01.01.2023 erhält der Beschenkte dafür zusätzlich noch 5 % Nachlass auf den Listenpreis!

> Hier Ihr Geschenk-Gutschein zum Download.

Ein virtueller Blick in die Ausstellung:

 

Die Zweigstelle Berlin wurde 2008 gegründet und bespielte bis 2016 einen großen Ausstellungsraum im Zentrum von Berlin. Bis heute ist Gründungsmitglied Andreas Stucken Inhaber der Zweigstelle Berlin.
Seit 2019 betreibt die Zweigstelle Berlin den Ausstellungsraum augsburg contemporary zusammen mit der Claudia Weil Galerie in Augsburg. Dort werden in regelmäßigen Abständen Ausstellungen mit Positionen von Künstler:innen aus dem Portfolio der beiden Galerien gezeigt.
Daneben veranstaltet die Zweigstelle Berlin in unregelmäßigen Abständen ihr langjähriges Ausstellungsformat „Domestic Space“ an verschiedenen Orten z.B. in der Domagk Halle 50 (2018/21), München, Neue Galerie Landshut (2017/22) etc.
„Domestic Space“ wurde 2020 im Rahmen von NEUSTART KULTUR von der Bundesregierung gefördert.
Das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Aichach ist Markenpartner der Staatlichen Porzellan Manufaktur MEISSEN sowie Fachhändler von DENK Keramik und bietet deren ausgewählte Design-Produkte, ebenso wie zahlreiche Kunstwerke auf seinem Online-Portal an.
www.zweigstelle-berlin.de

Eröffnung am Freitag, 25. November 2022, 19.30 Uhr
1. November – 18. Dezember 2022
Fr. – So. 14 – 17 Uhr, Do 18 – 20 Uhr
Neue Galerie Landshut
Verein für aktuelle Kunst e.V.
im Gotischen Stadel auf der Mühleninsel
Badstr. 4, 84028 Landshut
0871-6877046
www.ngla.de

(Abb.: „Zelt“ von Zandra Harms, 2020, Siebdruck, 40 x 30 cm, Auflage 30.)


Facebook