DIARIES – Claudia Desgranges – Farbtagebücher | Noortje Haegens – Quarantine Views

16. Mai – 14. Juni 2020| Fr – So 15 – 18 Uhr


 

Seit nahezu 30 Jahren führt die Kölner Malerin Claudia Desgranges Farbtagebuch. Während des Lockdowns hat sie täglich eine Seite aus ihrem umfangreichen Bücherschatz online veröffentlicht. Die Neue Galerie Landshut durfte sie gleichzeitig auf ihrer Website präsentieren.
Nun sind diese Farbtagebücher im Original zu sehen – Kleinodien, die erstmals in der Öffentlichkeit gezeigt werden.


 

Ebenfalls seit Beginn des Lockdowns fotografiert die niederländische Künstlerin Noortje Haegens jeden Abend den Blick aus ihrem Fenster und hält den Sonnenuntergang fest.
Während das Wenige, was an Interieur zu erkennen ist, das Gefühl der Isolation und Monotonie noch verstärkt, wechselt davon unbeeindruckt der Himmel draußen täglich in seiner ganzen farbigen Grenzenlosigkeit.
In der Neuen Galerie Landshut zeigt die Künstlerin neben 48 Fotografien der Serie “Quarantine Views” drei Video-Loops, die ebenfalls das Verhältnis zwischen Innen und Außen, Beobachter und Beobachtetem, zwischen Leere und Fülle verbildlichen.


Die Ausstellung dauert bis 14. Juni und ist geöffnet freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr.

Es gelten die aktuellen Infektionsschutzvorschriften. Bis zu acht Besucher können gleichzeitig Einlass erhalten.
Besucher werden gebeten, geeigneten Mund-Nasenschutz zu tragen und auf 1,5 m Mindest-Abstand zu achten.
Zum selbständigen Blättern in den Farbtagebüchern wird gebeten, nach Möglichkeit passende Einmal-Handschuhe mitzubringen.

Facebook